AmazonHilf uns, indem du über diesen Link einkaufst.

Mac OS startet langsam

Wenn euer Mac nach dem Start über viele Sekunden einen weißen Bildschirm zeigt und erst danach startet, liegt das häufig daran, dass kein primäres Startvolume angegeben ist. Wie das funktioniert, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

mac-os-startet-langsam-startpage-thumb
Mac OS startet langsam

 

Häufig tritt dieses Problem auf, wenn Ihr eure Festplatte ausgetauscht und auf eine neue Festplatte oder SSD geklont oder mit Bootcamp experimentiert habt. Nach dem Einschalten wird euch lediglich ein weißer Bildschirm angezeigt und nach einigen Sekunden startet der Mac ganz normal. Das System sucht währenddessen nach verfügbaren Startvolumes. Um diesen Suchvorgang zu umgehen, könnt Ihr in Mac OS ganz einfach ein Startvolume hinterlegen. Geht dazu folgendermaßen vor:

Gebt in der Spotlightsuche „Startvolume“ ein und wählt in der folgenden Maske eure Systempartition an (standardmäßig Macintosh HD). Alternativ könnt Ihr links oben über das Apfelsymbol auf Systemeinstellungen und anschließend auf Startvolume gehen, um die Einstellung vornehmen zu können.

Startvolume auswählen Mac OS
Startvolume auswählen Mac OS