AmazonHilf uns, indem du über diesen Link einkaufst.

SD Karten & USB Sticks mit FAT32 formatieren

Immer wieder ist es nötig, Speicherkarten und USB Sticks mit FAT32 zu formatieren (z.B. für MediaPlayer, Kameras, Raspberry Pi uvm.). Auch für Boot-Sticks ist eine FAT32 Formatierung i.d.R. von Nöten. In diesem Artikel zeige ich Euch, wie Ihr die Formatierung durchführen könnt.

sd-karten-usb-sticks-mit-fat32-formatieren_startpage-thumb
SD Karten & USB Sticks mit FAT32 formatieren

Windows

Ladet euch das HP USB Disk Storage Format Tool runter, startet es und stellt es wie in der Grafik beschrieben ein.

HP USB Disk Storage Format Tool
HP USB Disk Storage Format Tool

 

Mac OS

Gebt in der Spotlight-Suche Festplattendienstprogramm ein. Wählt in der linken Spalte das Speichermedium aus, dass Ihr formatieren möchtet. Unter dem Reiter Löschen wählt Ihr unter Format MS-DOS-Dateisystem (FAT) aus und gebt einen Partitionsnamen ein und klickt auf Löschen. Mac OS entscheidet anschließend eigenständig, ob FAT16 oder FAT32 formatiert wird.

Festplattendienstprogramm FAT32
Festplattendienstprogramm

 

FAT32 formatieren