AmazonHilf uns, indem du über diesen Link einkaufst.

Festplatte klonen ohne PC

Wer eine größere oder schneller Festplatte in seinen PC, Mac oder MacBook einbauen möchte, scheut sich oft vor der Neueinrichtung des kompletten Systems. Also bleibt nur eine Möglichkeit: Festplatte klonen. Wie dabei vorzugehen ist, erfahrt Ihr hier!

festplatte-klonen-ohne-pc_startpage-thumb
Festplatte klonen ohne PC

Es gibt mehrere Wege, eine Festplatte zu klonen. Ich zeige euch in diesem Artikel, wie Ihr eure Festplatte komplett ohne einen PC oder eine darauf installierte Software durchführen könnt. In vielen Fällen wird diese Möglichkeit genutzt, um eine Datensicherung zu duplizieren und diese anschließend zu archivieren. In den nächsten Artikeln erfahrt Ihr zusätzlich, wie Ihr euren Mac bzw. euer MacBook klont und diesen Vorgang auch auf dem PC durchführt.

Zunächst benötigt Ihr eine Festplatten-Dockinstation, die zum einen 2 Festplattensteckplätze bietet und die Funktion des Offline-Clonings unterstützt. Ich habe mich dabei für ein Produkt aus dem Hause Inateck entschieden. Mit USB 3.0 ausgestattet kann die Dockinstation auch als performanter SATA-to-USB-Adapter genutzt werden. Achtung: es werden keine IDE Festplatten unterstützt.

Inateck FDU3C-2
Inateck FDU3C-2

Bevor wir beginnen, weise ich noch einmal darauf hin, eine Sicherung über TimeMachine oder die Windows Sicherung anzufertigen, um einem Datenverlust vorzubeugen.

Zunächst stecken wir das Quelllaufwerk in Slot-A und das Ziellaufwerk in Slot-B. Es ist anzumerken, dass das Ziellaufwerk mindestens genauso groß wie das Quelllaufwerk sein muss, da die Daten auf Blockebene kopiert werden. Anschließend haltet Ihr den Klon-Button für 5 Sekunden gedrückt. Wenn die 100% LED leuchtet muss innerhalb von 3 Sekunden die Taster erneut betätigt werden – der Klovorgang startet nun. Die 25% LED fängt an zu blinken. Sobald die 100% LED konstant leuchtet, ist der Klonvorgang abgeschlossen. Der Vorgang hat in meinem Test ca 15 Min für 250GB gebraucht (2x SSD; Quelle: Samsung 830 SSD > Ziel: Crucial CT512MXSSD1). Wenn alles funktioniert hat, könnt Ihr die Festplatte wieder in euren Mac oder euren PC einbauen und ihn wie gewohnt starten. Sollte die neue Festplatte größer als die Alte gewesen sein, müsst Ihr anschließend noch die Partitionsgrößen anpassen.

Offline Cloning
Offline Cloning

 

<< Festplatte klonen Mac OS